AmiBlitz³

Normale Version: allgemeine frage grafikkarten
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
hallo,

hab da mal ne allgemeine frage zu amiga grafikkarten

werden die auflösungen 320x256 oder eben 320x240 in 8 bit von allen
unterstützt?

und

was ist die kleineste auflösung, die alle gfx karten haben
zu 256 farben?


---------

die sache ist, habe schon einiges an grafiken und eben auch handgepixeltes
ist/war für amiga aga 320x256.

ein "hochrechnen" und /oder nochmal nachpixeln damits auf 640x480
toll aussieht ist nicht, dafür ists zu viel

würde halt gern die beschleunigung der grafikkarte nutzen und kann mir
das ewige hin und hergefrickel mit den farben und gemache, welche sachen mit in die sprites
müssen, was wird ab wo geblittet , nur um das halbwegs beste rauszuholen, alles sparen
Das kann man so allumfassend bestimmt nicht mit Sicherheit sagen. Manche werden bestimmt mit voreingestellten Modi ab 320x200 von P96 installiert, aber eigentlich kann man immer neue Modi definieren, sodaß man evtl. sogar Modi ab 160x120 oder so hat.

Ich mußte auch bereits einmal überhaupt erst einen LoRes Modus für Doom oder so definieren, weil P96 in Kombi mt dem gewählten Monitor nur VGA 640 oder höher eingestellt hat.
Wie gesagt, man kann "immer" neue Modi definieren, nur man kann nicht davon ausgehen, daß alle Benutzer das auch machen.
Mit dem neuesten (kostenpflichtigen) v3+ Picasso96 sollen aber alle Vesa Modi drin sein.
ich habe mir von einigen karten die specs angesehen, jeder protzt
mit seinen höchsten machbaren auflösungen und die kleinen modi
werden garnicht beschrieben

...aber man kann also davon ausgehen, das 640x480 mal 8 oder 16bit
ein absoluter standart ist, der auch voreingestellt ist?
Du kannst doch auch einfach 'voraussetzen', daß man es haben muß. Dann ist es eben so. Eigentlich sollte auch jeder 320x200 haben, aber eben 100% ist es nicht.
Mit Grafikkarten wirst du sowieso halbwegs systemkonform programmieren müssen, und dann kommst du eigentlich auch nicht umhin, die Auflösung beim System anzufordern und ggfls. den User um eine Auswahl zu bitten. Und der User kann dann wählen, was immer er will, wenn du es mit Tags nicht einschränkst.
Die Frage ist, wie du damit umgehen wirst. Skalierst du hoch/runter, hälst du verschiedene Assets je nach Größe vor oder limitierst du die Auswahlmöglichkeiten.