AmiBlitz³

Normale Version: Area-Commands (graphicslib) OLD!
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Hier noch kurz der Src, um die 4er Patterns zu benutzen, dafür benutzen wir das PatternA-Statement (Sieht man eigentlich, ist ja in der Lib so vorgesehen):

Code:
.testnew_

PatternA rport,&\patt[0],4
WBox xx,yy,xx+w,yy+h,col
Pattern rport,-1,-1,-1,-1  ;reset full

Return
Ich bitte zu beachten!

Die Limits für Patterns sind systembedingt:

max 16 Pixel breit, beliebig (?) lang.

Ich habe mich für quadratisch entschieden, das muß aber nicht so sein; mit dem PatternA Cmd kann man die Länge in 2er-Schritten(!) verändern. Einige der von mir o.g. Patterns sind schon doppeltlang!

Die Startpositon des Patterns ist offenbar nicht die Position, wo man gerne mal eine Fläche malen will, sondern bei Position0,0 des Rastports.
Man kann natürlich die Startposition vor jedem Malvorgang mittels Swaps/ROL/ROR des Patterns verändern, aber das ist (noch) Aufgabe von jedem Einzelnen. Vielleicht baue ich das auch selbst noch ein, mal sehen.
Areafill für Text:
[ATTACHMENT NOT FOUND][ATTACHMENT NOT FOUND]Ich habe noch ein nettes Beispiel ausgebuddelt:

Diagramme!!

Torten, dieses Mal...
Da ist wohl mindestens ein Speicherleck drin, also Alloc ohne Free oder Forget. ..
Auch hier:
Post#3 https://www.amiblitz.de/community/thread...tml#pid614
hat Bilder restauriert. Ich hoffe, das waren die, die früher dort waren, keine Ahnung...
Noch gefunden, 90er bis heute ungefähr...

VDraw
[attachment=94]
:-)
Seiten: 1 2 3