Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 79
» Neuestes Mitglied: jgreenlee
» Foren-Themen: 257
» Foren-Beiträge: 2.382

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 9 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 9 Gäste

Aktive Themen
NV RAM Editor (Preview)
Forum: Showcase
Letzter Beitrag: hackball
15.05.2022, 17:38
» Antworten: 2
» Ansichten: 2.840
Object ... End Object
Forum: Questions & Answers
Letzter Beitrag: bruZard
06.05.2022, 09:47
» Antworten: 4
» Ansichten: 1.013
RedPill - Game Constructi...
Forum: Projects
Letzter Beitrag: HelmutH
29.04.2022, 18:40
» Antworten: 31
» Ansichten: 39.208
AmiBlitz 3.9 veröffentlic...
Forum: News
Letzter Beitrag: HelmutH
29.04.2022, 18:33
» Antworten: 9
» Ansichten: 1.896
Veränderungen am Forum
Forum: News
Letzter Beitrag: bruZard
31.03.2022, 11:02
» Antworten: 77
» Ansichten: 199.765
Warning all programs crea...
Forum: AB³ Development
Letzter Beitrag: hackball
26.03.2022, 12:33
» Antworten: 36
» Ansichten: 93.445
Auch ein kurzes Hallo
Forum: Off Topic
Letzter Beitrag: hackball
01.03.2022, 18:05
» Antworten: 2
» Ansichten: 1.259
Simple Game-Selector Menu
Forum: Showcase
Letzter Beitrag: hackball
06.02.2022, 00:53
» Antworten: 2
» Ansichten: 3.221
Tetris!
Forum: Showcase
Letzter Beitrag: hackball
04.02.2022, 23:52
» Antworten: 0
» Ansichten: 678
Roadie - Ergänzung zur Ro...
Forum: Projects
Letzter Beitrag: HelmutH
12.01.2022, 00:23
» Antworten: 7
» Ansichten: 5.175

 
  Object ... End Object
Geschrieben von: honitos - 07.04.2022, 11:59 - Forum: Questions & Answers - Antworten (4)

Hallo,

etwa peinlich, dass gerade ich diese Frage stelle, aber ...
weiß jemand, was diese Compileranweisungen tun?

ich finde dazu leider nichts in der Dokumentation.
ich bin da durch Zufall drauf gestoßen.

Ich kann mich an eine Diskussion mit Bernd vor über 10 Jahren erinnern, weiß aber nicht mehr, worum es dabei ging...

Drucke diesen Beitrag

  AmiBlitz 3.9 veröffentlicht
Geschrieben von: HelmutH - 26.03.2022, 01:31 - Forum: News - Antworten (9)

AmiBlitz wurde in der Version 3.9.0 veröffentlicht.

Diese Version von AmiBlitz enthält einige wesentliche Änderungen und einige Optimierungen:

Große interne Veränderungen

Unmengen von Code von asm nach basic konvertiert


Kleinere Anpassungen

Tooltype DISABLE_HIGHLIGHTING hinzugefügt, um die Leistung auf Low-End-Rechnern zu verbessern
Tooltype DISABLE_LOCALIZATION hinzugefügt, um den Speicherbedarf auf Low-End-Rechnern zu reduzieren
Tooltype STANDARDEDITMODE entfernt, nur noch das neue Verhalten wird unterstützt
Tooltype OLDSEARCH entfernt, jetzt wird nur noch das neue Verhalten unterstützt
Tooltype USE_ASLDIMS entfernt
Tooltype NO_DISPLAYBEEP in DISABLE_DISPLAYBEEP umbenannt
Tooltype NO_WELCOME in DISABLE_WELCOME umbenannt
Tooltype TOKENBOLD in BOLD_TOKENS umbenannt
Menüeintrag "Autolayout" hinzugefügt, um eine automatische Anordnung aller geöffneten Fenster per Menüaufruf durchzuführen
Wrapperlib für gadtools.library zu osLibs hinzugefügt
Reorganisiertes Einstellungsfenster
Neues Iconify-Gadget für Quellfenster hinzugefügt (OS3.2+)
Aktualisierte GlowIcons für alle Icons in der AmiBlitz3-Schublade

https://github.com/AmiBlitz/AmiBlitz3/r ... tag/v3.9.0

Drucke diesen Beitrag

Thumbs Up Auch ein kurzes Hallo
Geschrieben von: EasyI - 01.03.2022, 01:50 - Forum: Off Topic - Antworten (2)

Schön, dass die Registrierung wieder funktioniert!
Danke an Hackball und die Admins.

Drucke diesen Beitrag

Smile Tetris!
Geschrieben von: hackball - 04.02.2022, 23:52 - Forum: Showcase - Keine Antworten

Wie ihr alle wißt, sollte man auf jeden Fall mal ein Tetris selbst programmiert haben.

Darum hier meine Version davon. Big Grin von 1996!  Blush

Das ist jetzt natürlich noch kein richtiges Spiel, nur ein ProofOfConcept oder so.

ist schon etwas älter, ich hab es heute nochmal neu kompiliert, vorher nochmal durchgesehen wegen Bugs und so, war aber größtenteils schonmal revidiert irgendwann 2000-2003 oder so. Tongue
Sounds hängen hinterher, aber sonst... Angel

   

Joystick in Port 1 zur Steuerung, P für Pause, Q oder ESC für Ende.

Das Spiel macht einen PAL Screen auf.



Angehängte Dateien
.lha   mytetris.lha (Größe: 55,26 KB / Downloads: 1)
Drucke diesen Beitrag

  GadTools Gadgets: Fonts
Geschrieben von: hackball - 14.11.2021, 21:48 - Forum: Basics & Manual - Keine Antworten

Manchmal will man verschiedene Fonts für diverse Gadgets verwenden, z.B. weil man in einem Listview lieber alles nett untereinander gelistet haben will und man sich mit Charakter-Spalten begnügt.

Dann hilft der einfache Trick, den IntuiFont zu wechseln während des Erstellens der Gadget-List:


Code:
FindScreen1

NEWTYPE.listv
 a.w
 text.s
End NEWTYPE

Dim List lv.listv(10)

AddItem lv():lv()\text="list item 1"
AddItem lv():lv()\text="list item 2"
AddItem lv():lv()\text="list item 3"

LoadFont 1,"topaz.font",11
LoadFont 2,"times.font",11

Use IntuiFont1
GTButton 1,1,5,5,250,15,"topaz testbutton",0

Use IntuiFont2
GTButton 1,2,5,25,250,15,"times testbutton",0

Use IntuiFont1
GTListView 1,3,5,45,250,100,"",0,lv()

Window 1,100,50,300,200,$140F,"gt fonts test",2,1

AttachGTList1,1

Repeat

Until WaitEvent=$200

End
   

Drucke diesen Beitrag

  Text Scrolling in Fenstern.
Geschrieben von: hackball - 24.10.2021, 03:13 - Forum: Basics & Manual - Antworten (1)

Dies ist eigentlich ein einfaches Thema, aber erscheint irgendwie 'schwierig wegen Basic' oder so.


Code:
LoadFont1,"topaz.font",11
FindScreen1

WBStartup
SetErr:End:End SetErr

DEFTYPE.l

DEFTYPE.w y,stp,tpos

Window1,0,0,ScreenWidth,ScreenHeight,$140F,"win scroll test",2,1

Gosub refwin

ttext$="  Evil Midan, tyrant of the highest order, lies hidden deep within his underground lair. Allied security forces demand"
ttext$+" his reign to cease. one man is needed. that man is YOU.           "

Repeat
  ev=Event   ;we don't wait...
  Delay_1    ;...here we do!
  Gosub winscroll
  If ev=$2 Then Gosub refwin

Until ev=$200
End

.winscroll:
 WScroll 1,y.w,InnerWidth,y+12,1,0,0:stp+1

;note: the Topaz font has a width of 8 pixl for each char
 If stp>7   ;fonts char with-1
   stp=0
   tpos.w+1:If tpos>Len(ttext$) Then tpos=0

   tchar$=Mid$(ttext$,tpos,1)
;   WLocate InnerWidth-8,y:Print tchar$
 Else
   WLocate InnerWidth-stp,y:Print tchar$
 EndIf

Return

.refwin
    WCls

    y=InnerHeight/2

    Wline 0,y-2,InnerWidth,y-2,1
    Wline 0,y+14,InnerWidth,y+14,1

    stp.w=0
    tpos.w=0

Return



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Wink BlitzMode Interlace
Geschrieben von: hackball - 15.10.2021, 23:57 - Forum: Basics & Manual - Antworten (1)

Es scheint immer mal wieder die Frage aufzutauchen, wie man ein Interlace-Display aufbaut. Dabei steht es doch in der Anleitung.

Ok, die Anleitung ist nicht immer fehlerfrei und AGA macht gelegentlich einen Strich durch die Rechnung, aber was soll's.

Interlace erfordert normalerweise eine besondere Behandlung der Copperliste, aus der das Display aufgebaut ist.

Da das Display nur noch halb so schnell aufgebaut wird (immer erst ein Halbbild, gerade, dann das andere, ungerade), und der Vblank Interrupt dies auch bei jedem Wechsel anzeigt, können wir dies benutzen, um das jeweilige Halbbild anzuzeigen. Damit das funktioniert, muß aber das angezeigte Halbbild natürlich jede zweite Zeile überspringen.
Das erreichen wir, indem wir die Zeilenbreite (Modulo, was übersprungen wird, um die nächste Zeile anzusteuern), die das Display (Slice) erwartet, verdoppeln. Die unnütze nächste Zeile verschwindet quasi rechts von der aktuellen im Nichts. Wink

Slice 0,44,`1,`2 / 2,$fff8,`3,8,32,`1+`1,`1+`1

Außerdem müssen wir das LACE Bit setzen in einem Spezialregister.
Dafür hat Blitz2 eine Abkürzung eingebaut: SetBplcon0.

Hier ist der Sourcecode im Beispiel. Macro benutzt, einfach mal so.

Code:
Macro laceblitz  ;w, h, d

 BitMap0,`1,`2,`3

 VWait50

 SetBPLCON0 4   ;set lace bit!

 BLITZ
                    ;$fff9 for HiRes
 Slice0,44,`1,`2 / 2,$fff8,`3,8,32,`1+`1,`1+`1


 SetInt5   ;VBI

   ;If Peek.w($dff004)<0 Show 0,0,0 Else Show 0,0,1  ;doesn't work on AGA??
   lfr.b=1-lfr     ;swap lace frame#
   Show 0,0,lfr    ;lace frame# becomes y offset to show

 End SetInt

Use BitMap0:BitMapOutput0


End Macro


!laceblitz {320,400,2}

RGB 0,1,2,5
RGB 1,15,14,13

NPrint""
NPrint "hello world!"


Circle 160,200,90,180,1

Line   70,380,250,20,1


MouseWait


ClrInt5    ;kill VBI

SetBPLCON0 0

VWait 50

End


Beispiel Screenshot:
   

Drucke diesen Beitrag

  amiblitz etwas abspecken
Geschrieben von: xp^tsa - 01.09.2021, 09:26 - Forum: Questions & Answers - Antworten (1)

hab wieder eine meiner speziellen fragen Wink

kann man amiblitz etwas abspecken, das es nur sagen wir mal 3-4 mb ram braucht

hintergrund ist der:
hab mir nen a500 geholt und nen ram-hack gemacht
hab nun 1mb chip und 1,5 slow

will nun etwas weiter aufpeppen, hab mich wohl für die terriblefire entschieden
dummerweise hat die tf nur 4mb fast
(die aka500+ hätte zwar 8, aber zu wenig leistung im speed,
den anderen kram brauch ich nich, nen kick3.1 hab ich eingebaut
und nen ide-adapter is an der tf auch drann)

mein endziel ist es, games zu coden die so ein system
auch benutzen, also trotz nur ecs/ocs aber 30/40 mhz

dafür hab ich ins purebasic amiga eine c2p engine eingebaut
die 6 bitplanes hat (auf echter hardware nicht getestet)
und hab noch eine für 4 bpl

unter amiblitz würd ich die normalen ecs-screen mit display-library
benutzen eventuell mit nen paar coppertrix
und das ganze blitting in 32 farben per cpu aus dem fastram

damit wäre so ne configuration auch mal benutzt



nun das problem:
im emu mit 2mb chip und 8mb fast nimmt amiblitz 7mb fast
das würde dann wohl auf meinem 1+5.5 mb nicht laufen

...hab auch irgendwie nicht so den drang des budget zu erhöhen
um mir ne tf mit 64mb ram zu holen, soll wohl dann auch
nen besseres netzteil brauchen und so weiter...

dann lieber amiblitz etwas abspecken

Drucke diesen Beitrag

  allgemeine frage grafikkarten
Geschrieben von: xp^tsa - 27.08.2021, 23:49 - Forum: Off Topic - Antworten (3)

hallo,

hab da mal ne allgemeine frage zu amiga grafikkarten

werden die auflösungen 320x256 oder eben 320x240 in 8 bit von allen
unterstützt?

und

was ist die kleineste auflösung, die alle gfx karten haben
zu 256 farben?


---------

die sache ist, habe schon einiges an grafiken und eben auch handgepixeltes
ist/war für amiga aga 320x256.

ein "hochrechnen" und /oder nochmal nachpixeln damits auf 640x480
toll aussieht ist nicht, dafür ists zu viel

würde halt gern die beschleunigung der grafikkarte nutzen und kann mir
das ewige hin und hergefrickel mit den farben und gemache, welche sachen mit in die sprites
müssen, was wird ab wo geblittet , nur um das halbwegs beste rauszuholen, alles sparen

Drucke diesen Beitrag

  pfad ändern
Geschrieben von: xp^tsa - 24.08.2021, 11:50 - Forum: Questions & Answers - Antworten (3)

hallo

gibt es bei blitz2 irgendeinen befehl
um den "arbeitspfad" festzulegen

auch ein compilat ins gewünschte verzeichnis brachte nichts

es wäre dumm absolute pfade "work:testkram/gfx/da-sprite.iff"
statt "gfx/da-sprite.iff" angeben zu müssen

Drucke diesen Beitrag